Ein Gesamtwerk aus schönen Details

Meine Kunden sind ein junges Paar, welches aus ihrer 3.5 Zimmer Wohnung in einen Neubau umzieht. Bei der Bauplanung und dem Innenausbau konnten sie ihre kreativen Ideen einfliessen lassen und handwerklich selber mitwirken. Natürlich war die Vorfreude auf das neue Zuhause sehr gross. Das Einrichten sahen sie anfangs als spannende Aufgabe, doch bald wurde klar, dass es kniffliger war als gedacht. Die grössten Herausforderungen für die beiden waren, sich bei den unterschiedlichen Vorstellungen einig zu werden, der Zeitfaktor, da beide beruflich fest eingespannt sind und das Budget einzuhalten. 

„Uns war wichtig, dass jede kleine Entscheidung Teil des Gesamtwerkes ist und das Haus ein Werk ergibt, das unserem Stil entspricht. So können wir langfristig damit zufrieden sein. Das war auch der relevante Grund, weshalb wir uns professionelle Beratung von Raumwerk geholt haben.“

Raumwerk fand einen schön ausgesuchten Innenausbau vor. Sichtbetondecke, Schieferboden, Fensterrahmen in Fichte eichenfarben im Kontrast zu der anthrazitfarbenen Aussenfassade. Ein schönes Detail sind die Holzelemente, die in derselben Holzart wie die Fensterrahmen im Innenausbau wiederaufgenommen worden sind.
Die Herausforderung bei diesem Objekt war die Eigenart der Architektur zu unterstreichen. Raumwerk hat sorgfältig und bewusst Farben und Materialien gewählt, die jedes für sich wirken lässt und ein harmonisches Ganzes ergeben.

Farb-und Materialkonzept – Beispiel Essen

„Für uns galt bei der Farbauswahl, je schlichter desto besser. Die Grautöne der Betondecke und dem Schieferbelag kombiniert mit der weissen Küche und den Holzelementen der Fensterrahmen. Mit den grünen Pflanzen wäre das genug Farbe für uns gewesen. Raumwerk erklärte uns wie man mit Farben und Materialien arbeitet und hat uns ein konkretes Farb-und Materialkonzept erstellt. Wir hätten nie gedacht dass wir jemals purpur farbene Stühle haben werden. Aber heute können wir es uns gar nicht mehr anders vorstellen. Dank Fabienne`s Unterstützung haben wir nicht nur Graue gewählt, sondern Mut zur Farbe gezeigt.“

Farb- und Materialienauswahl – Beispiel Wohnen

„Das Thema Sofa hat uns einige Diskussionen gebracht. Wir hatten aus der alten Wohnung Do it Yourself Zeitungs-Hocker, ein Beistelltischchen an dem wir hängen und einen Kuhfellteppich von dem wir uns nicht trennen wollten. Das Sofa in einem hellen grauen Stoffbezug für das wir uns gemeinsam mit Raumwerk entschieden haben, fügt sich optimal in unsere eigentlich schon vorhandene Konstellation ein. Durch die bodennahe Konstruktion und den strukturierten Textilbezug ist trotz dem Schieferboden und dem flachen Fellteppich ein warme und gemütliche Athmosphäre entstanden. Hier schafft es Fabienne abermals, unseren vielen Wünsche zu berücksichtigen und trotzdem eine perfekte Lösung zu finden.“

Budgetvorgaben- Beispiel Beleuchtung

„Für das Treppenhaus hätten wir gerne die Leuchte Cloud von Belux gehabt. Eine wunderschöne Designerleuchte, die auch ihren Preis hat. Das Budget dafür wollten wir, bei so vielen Ausgaben die man beim Umzug hat, nicht aufbringen. Raumwerk hat uns eine der wohl besten Alternativen vorgeschlagen. Im ähnlichen Stil, enorm kostengünstig – einfach perfekt.